Diplomlehrgang: Texten für Web & Social Media

Als Online- Redakteur:in, -Texter:in,  -Werbetexter:in gestaltest du Texte, Artikel, Slogans und textbasierte Inhalte für Websites. Die Gestaltung von der Idee über die Recherche bis hin zum fertigen Text bildet dabei den Schwerpunkt. Unser Kurs zielt darauf ab, dir zu zeigen, wie du professionelle Veröffentlichungen, Texte und Artikel für deinen Online-Content ausarbeitest. Wir arbeiten gemeinsam an deinem Storytelling und die Umsetzung deiner originellen Idee von der Einleitung bis zum fertigen Beitrag.

Im Diplomlehrgang setzten wir uns dafür mit unterschiedlichen Gesichtspunkten des Schreibens auseinander. Dabei behandeln wir unter anderem Themen wie „Barrierefreiheit bei Texten“ und das Übersetzten in die sogenannte „Einfache Sprache“. Das bedeutet, dass Texte so niederschwellig gestalten werden, dass ebenfalls Menschen mit Beeinträchtigungen dasselbe Erlebnis erfahren können wie alle anderen. Im Lehrabschnitt „Texte für Social Media Content-Management“ schauen wir uns die einzelnen Plattformen Instagram, Facebook & Twitter genau an, um durch pointierte Formulierungen größere Reichweite für deine Inhalte zu generieren.

Der Lehrgang ist in zwei unterschiedlichen Modalitäten buchbar. Als eigenständiger Lehrgang im Ausmaß von 60 UE.

Aber ebenso als gemeinsamer Intensiv- und Ergänzungskurs: „Diplomlehrgang: Content-Management, SEO & Texten fürs Web“ im Ausmaß von 110 UE.

Beide Varianten werden gefördert.

Berufsbilder und Inhalte

Als Redakteur:in, Online-Texter:in oder Werbetexter:in bist du hauptverantwortlich für das Recherchieren und Sammeln von Informationen zu einem Thema bis hin zum schreiben, korrigieren und der Vollendung eines Textes. Die Vorgaben können dabei variieren und von Kunde zu Kunde individuell sein.

Online-Texter:innen und Werbetexter:innen arbeiten meisten direkt über Agenturen und bekommen für ihre Aufträge einen Rahmen gesetzt. Dabei kann es sich um ein Produkt oder eine Dienstleistung handeln, welche beschrieben und beworben werden soll. Redakteur:innen hingegen genießen je nach Anstellungsverhältnis eine gewisse Freiheit bei ihrer Themenwahl. Man findet sie in allen möglichen Medienhäusern und Redaktionen. In unserem Kurs hast du die Möglichkeit, neben Theoretischem auch praktisch an Texten gemeinsam in unserer „Kreativwerkstatt“ unter professioneller Anleitung zu arbeiten.

Abschluss: Für die Diplom-Prüfung präsentierst du einen Artikel inklusiver passender Werbepostings in den sozialen Medien (Instagram, Facebook & Twitter).

Inhalte:

  • Berufsbilder: Wer arbeitet mit Texten im Internet
  • Welche Arten von Texten begegnen uns online
  • Redaktionelle Texte
  • Texte und die Bedeutung der Lesbarkeit
  • Vorbereitungen und Ablauf für eine professionelle Publikation
  • Was bedeutet SEO Optimierung für meinen Online-Text
  • Lesbarkeit bei der SEO Optimierung
  • Die richtigen Keywords
  • Flesch Reading Index (verschiedene Text-Kategorien bei Online-Medien)
  • Barrierefreiheit bei Texten und Bildbeschreibungen
  • Die Bedeutung von Gendern und genderneutrale Sprache für die Reichweite meines Textes
  • „Einfache Sprache“ und die Übersetzung von Texten in „Leichter Lesen“
  • Texte für Social Media Content-Management
  • Der Vorteil von vereinfachten Texten bei Social Media
  • Abschlusspräsentation mit Diplom!

Zielgruppe: Alle Menschen, die professionelle Texte für ihren Online-Content gestalten wollen. In jeder Position selbstständig oder angestellt. Redaktionelle Inhalte sind für deinen Web Auftritt von entscheidender Bedeutung. Keine Vorkenntnisse nötig, auch gerne für Quereinsteiger:innen oder als Fortbildung.

Über den Vortragenden:

Ghassan Seif-Wiesner ist als freiberuflicher Redakteur und Texter bestens in der textbasierten Onlinewelt vernetzt. Ob für seine Kund:innen, in den Redaktionen oder hier beim Vortragen zeichnen sich seine Inhalte durch eine kreative, wortstarke und lockere Herangehensweise aus. Professionalität und Genauigkeit stehen dabei an oberster Stelle. Als Journalist und Redakteur bei mehreren Online-Formaten hat er Einblicke in die Arbeitsweisen und Abläufe der Medienwelt. Dazu gehören auch Medienkommunikation und das Übersetzen von Beiträgen in die sogenannte „Einfache Sprache“, damit sie für Menschen mit Beeinträchtigung dieselbe Leseerfahrung bietet.

Das gesammelte Wissen wird nun in einem theoretischen und praktischen Teil des Diplomlehrgangs weitergegeben. Leidenschaftliches recherchieren, genaues Überprüfen und das perfekte Ausfeilen von Texten werden dabei vermittelt. Im Kurs hast du nicht nur die Möglichkeit, in der Theorie vom Erfahrungsschatz Tipps, Tricks und Kniffe zu erlernen, sondern auch die praktische Möglichkeit, an Online-Inhalte und Texte für dich zu arbeiten.


    Möchtest Du weitere Infos? Bitte kontaktiere uns!

    Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):